König - Mein Platz an der Bruck
Loading...

Mein Platz an der Bruck´

Informationen - Über Uns

Informationen


  • Als langjährige Slow Food-Mitglieder bieten wir in unserem kleinen Biergarten vorwiegend Köstlichkeiten von Erzeugern aus der Region an und achten soweit irgend möglich auf saisonale, naturnahe und nachhaltig erzeugte Produkte wenn möglich in Bio-Qualität.
  • In dieser Saison (Freitags) bieten wir auch Weinproben mit unseren Bio-Weinen aus den Marken (Italien) an, dazu servieren wir Antipasti. Anmeldung und nähere Informationen gerne unter 015126204758.
  • Unsere warme Küche, d.h. der Grill läuft ab 11:30 Uhr bis 19 Uhr.
  • Noch ein kleiner Hinweis an alle Wohnmobil- und Autofahrer. Bitte lasst den Platz an der Bruck` am Freitag bis Sonntag frei. Danke schon mal für euer Verständnis.
  • ...

    Traumhaft gelegen, der „Schäferwagen an der Bruck`“

  • Wir finden ihn nördlich der Altmühlschleife zwischen Obereichstätt und Breitenfurt. Mach einen Spaziergang oder sei mit dem Radl da.
  • Ebenso sind wir mit dem Boot (Ausstiegsstelle vorhanden) erreichbar.
  • Unsere Philosophie

  • „Für uns ist wichtig, dass sich der Schäferwagen durch seine natürliche Bauweise aus Holz gut in die Landschaft einfügt und die Symbiose mit dem Naturpark Altmühltal gegeben ist.
  • Es wird in Zukunft auch Lammprodukte geben (vielleicht hat mich dazu noch mein Vater inspiriert – er war in er 50er Jahren Wanderschäfer).
  • Wir verfolgen, so gut wie möglich, die Philosophie von Slow Food (regional, saisonal, nachhaltig und wenn möglich „bio“).


  • Wege zum Schäferwagen

  • „Der „Platz an der Bruck“ liegt gleichzeitig am „Altmühltal Panorama-Wanderweg“, an der Bootsausstiegsstelle „Schernfelder Bruck“ sowie am „Altmühltal-Radwanderweg.“
  • Die Idee

  • „Auf die Idee bin ich gekommen. Ich wollte schon immer einen „Food-Truck“ oder Imbiss betreiben.
  • Die Idee habe ich aber bis letztes Jahr nicht konsequent verfolgt, bis zu dem Zeitpunkt, als ich erfuhr, dass der „Schuster Karl“ mit seinem Brotzeitwagen aufhört. Das war im Juli 2019.
  • Dann war für uns die Sache klar. 2020 begann unsere 1. Saison.
  • Das Team

  • „Meine Frau und ich können die Arbeit nicht alleine schaffen, unsere Familie hilft uns, wo es geht.
  • Meine Schwägerin Gerdi hat fast 25 Jahre in einer Metzgerei gearbeitet und bereits viel Zeit in einem Imbisswagen verbracht. Ohne ihr „Know-how“ wäre das hier nicht möglich. Was die Zukunft bringt, werden wir sehen … Wir freuen uns …“
  • Wer steht im/hinter dem Schäferwagen?

    „Im Schäferwagen werden meine Frau Maria, Gerdi – die Schwester von Maria und ich (Helmut) werkeln. Bei Bedarf stehen noch drei weitere Schwestern von Maria bereit.“

    ...

    Der Wagen

  • „Der Schäferwagen ist ein Individuum und wurde nach unseren besonderen Wünschen und Vorstellungen von der RIEWA Schäferwagen-Manufaktur (86744 Hainsfahrt) angefertigt. Lieber Martin, danke für die professionelle Bauweise und Deine Geduld mit uns …“
  • Essen & Trinken

  • „Wir möchten bei den Produkten so gut es geht ausschließlich auf heimische Hersteller zurückgreifen (wie es die Philosophie von Slow Food ist). Wir werden die Speisenangebote saisonbedingt verändern.
  • Als langjährige Slow Food-Mitglieder bieten wir in unserem kleinen Biergarten vorwiegend Köstlichkeiten von Erzeugern aus der Region an und achten soweit irgend möglich auf saisonale, naturnahe und nachhaltig erzeugte Produkte wenn möglich in Bio-Qualität.
  • Auf unserer Karte finden Sie selbstverständlich auch vegetarische Speisen. Ebenso bieten wir Kaffee und hausgemachten Kuchen an. Neben der Auswahl an heimischen Bieren gibt es auch ein kleines, aber feines Sortiment von uns selbst ausgesuchten Weinen.